Tschüss Fettleber
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9

Autorenprofil

Dr. med. Jörn Klasen ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt auf Magen-, Darm- und Lebererkrankungen, Ernährungsmediziner sowie Arzt für anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren. Über 15 Jahre war er Chefarzt und zehn Jahre stellvertretender ärztlicher Direktor am Asklepios Westklinikum Hamburg. Seit 2015 ist er am Medizinicum Hamburg tätig und dort für den Bereich integrative Medizin verantwortlich. Jörn Klasen ist ein ausgewiesener Experte für die Kombination von Schulmedizin und Naturheilkunde. Er ist Bestsellerautor und hat zahlreiche Bücher zu ernährungsmedizinischen Themen veröffentlicht. 

Klappentext

Eine Fettleber entsteht langsam und oft unerkannt. Die weltweit häufigste chronische Lebererkrankung verursacht keine Schmerzen und anfangs kaum Beschwerden. "Das macht sie höchst gefährlich", sagt der bekannte TV-Ernährungs-Doc Dr. med. Jörn Klasen. Er warnt: Wenn sich Fett in der Leber ablagert, steigt nicht nur das Risiko für Diabetes und Herzinfarkt. Die Folgen können auch Leberzirrhose oder Leberkrebs sein. Als Ursachen gelten nicht nur Alkohol und Übergewicht. Auch bei schlanken Menschen kann sich durch falsche Ernährung zu viel Fett in der Leber ablagern.

Jörn Klasen zeigt mit seinem Anti-Fettleber-Programm, wie sich die Krankheit rückgängig machen lässt. Mit einem gesunden Lebensstil und angemessener Ernährung geht das vergleichsweise schnell, denn die Leber ist eine Meisterin der Selbstheilung.

Hier erfährt man alles Wichtige über die Ursachen, die Diagnose und ganz natürliche Behandlungsmethoden, um das wichtigste Stoffwechselorgan mit seinen vielfältigen Aufgaben zu entlasten. Dazu gibt's mehr als 50 Rezepte mit Top-Lebensmitteln, die nicht nur der Leber prima schmecken.

ORBISANA GTIN: 9783965842137

Bewertungen

Schreiben Sie eine Bewertung zu:
"Tschüss Fettleber"

Verständliche Informationen, hilfreiche Tipps und leckere Rezepte\n\nDer Ratgeber „Tschüss Fettleber“ stammt vom Ernährungs-Doc Dr.med. Jörn Klasen und ist im ZS Verlag erschienen. Klasen ist Facharzt für Innere Medizin (Schwerpunkte Magen-Darm- und Lebererkrankungen) und Arzt für anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren.\n\nDie Fettleber ist laut Autor die weltweit häufigste chronische Lebererkrankung, unter der ca. 30 – 40 Prozent der Erwachsenen über 40 Jahren leiden. Da sich unsere Leber viel gefallen lässt und leider meist nicht auf sich aufmerksam macht, wenn es ihr schlecht geht, wissen viele nicht, dass sie eine Fettleber haben. Das Buch richtet die Aufmerksamkeit auf dieses stille Organ und wie es gesund erhalten werden kann bzw. wie bereits bestehende Schäden wieder rückgängig gemacht werden können. Dabei spielt die Ernährung eine große Rolle. Hierüber und über weitere Maßnahmen für die Leber, welche Krankheitsrisiken sich aus einer Fettleber ergeben können und welche Aufgaben die Leber hat, informiert das Buch im ersten Teil. Im zweiten Teil sind dazu passende Rezepte sowie ein Wochenplan für eine Entlastungswoche für die Leber sowie eine Tabelle, die die bei einer Fettleber empfehlenswerten bzw. nicht empfehlenswerten Lebensmittel enthält, zu finden.\n\nMir hat der verständliche Text, das deutliche Aufzeigen von möglichen Konsequenzen sowie auch der Hinweise, dass eine Selbstheilung der Leber möglich ist, gut gefallen. Weiterhin finde ich das enthaltene Beispiel aus der Serie NDR-Ernährungs-Docs hilfreich, da es die Möglichkeiten aufzeigt und so ebenfalls zur eigenen Motivation sich um die Leber zu kümmern, beiträgt. Auch nützlich finde ich, dass aufgezeigt wird, dass nicht immer alle Tipps umgesetzt werden müssen, sondern bereits die Umsetzung eines Teils der Vorschläge zu einer deutlichen Verbesserung der Lebergesundheit führen kann.\n\nDie über 60 Rezepte sind in Frühstück, Hauptgericht und kleine Gerichte unterteilt. Sie beinhalten die Personenzahl, für die sie ausgelegt sind, Nährwertangaben, Zeitangaben, wie Zubereitungs- und Garzeit, eine ausführliche Beschreibung der Zubereitung, ein Foto sowie häufig einen Tipp bzw. weitere Informationen zum Beispiel zu einer Zutat. Durch Symbole wird kenntlich gemacht, ob das jeweilige Gericht vegan, vegetarisch, Low Carb, entzündungshemmend und/oder reich an Bitterstoffen ist.\n\nInsgesamt ist es ein verständliches Sachbuch, das viele hilfreiche Informationen und Tipps sowie Rezepte zur Verbesserung bzw. zur Vorbeugung einer Fettleber enthält und sich dadurch sehr gut als Einstieg in die Thematik eignet. Ich empfehle es daher gerne weiter.

Da ich zu weit weg wohne, (Saar) lasse ich mir gerne die Bücher der Ernährungsdocs schicken. Ich sehe mir auch die Sendungen im Fernsehen an. In den Büchern sind sehr gute Erklärungen und auch Rezepte, die man nachkochen kann. Und ich habe schon gute Tipps gelesen, die auf mich passen. Meine Ärztin ist auch sehr dafür, das man die Rezepte berücksichtigen sollte bei Ernährungsumstelllung. Wenn die Sendung im Fernsehen aus ist muß man sich merken was gesagt worden ist. Im Buch kann man immer wieder nachschauen und lesen. Und die Bücher sind sehr gut und sehr informativ. Und sind auch eine gute Hilfe wenn man beeinträchtigt ist mit der Gesundheit. Ich kann sie nur empfehlen.

Leider kann ich das Buch noch nicht bewerten, da es, obwohl ich es bereits am 17.09.2022 bestellt habe, noch nicht eingetroffen ist.

Das Buch ist sehr Interessant mit vielen Tipps! \nHabe neue Erkenntnise erhalten.
Nicht verifizierte Bewertungen

Tschüss Fettleber

Artikelnummer: 140750316
Dr. med. Jörn Klasen ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt auf Magen-, Darm- und Lebererkrankungen, Ernährungsmediziner sowie Arzt für anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren.

Nur noch 16 verfügbar

Lieferdauer ca. 5-7 Werktage
CHF 32.95
Preis inkl. 2.6% MwSt. zzgl. Versand
Zur Merkliste hinzufügen
Drucken
Artikel teilen
Zur Merkliste
teilen
Zahlungsmöglichkeiten:
Mastercard Visa Paypal Rechnung
Jetzt zum Newsletter anmelden und Fr. 5.- Willkommensgutschein sichern.
Ich möchte künftig mit dem Orbisana-Newsletter per E-Mail über Neuheiten, aktuelle Angebote, Aktionen und weitere Themen rund um Gesundheit informiert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit am Ende eines Newsletters widerrufen. Zur Datenschutzerklärung.